Willkommen

 

I. Vorbemerkungen
Wenn Sie ein echter Christ sind und etwas von diesen Inhalten Sie interessiert, dann sind sie hier sicherlich richtig. Möge Gott sie überreich segnen und Ihr Leben durch diese Seiten bereichern.
Diese Seite soll echte himmlische Schätze präsentieren, die Gott mir über die mehr als 35 Jahre meiner "Wanderschaft" mit ihm offenbart hat.

Das alles können sie nur verstehen, wenn sie wirklich Gottes Heiligem Geist und der Bibel folgen - und keinem religiösen Geist. Lesen Sie dazu bitte auch ersteinmal den ersten Unterpunkt "Echter Christ?" auf der rechten Seite und beurteilen Sie sich ehrlich selbst, ob sie gemäß der Bibel wirklich Jesus von Nazareth nachfolgen oder ob es sich dabei vielleicht um einen anderen Jesus und ein anderes Evangelium handelt (2. Kor. 11,4).

Unnütze Streitgespräche, "woraus Neid, Zwietracht, Lästerung, böse Verdächtigungen entstehen." (1. Tim. 6,3-5), möchte ich vermeiden. Das ist sicherlich nicht der Grund, warum ich diese Homepage erstellt habe. Wenn sie also nicht glauben, dass Jesus von Nazareth der Schöpfergott ist und die Bibel wörtlich zu nehmen ist, wären diese Seiten für Sie reine Zeitverschwendung. Tun Sie sich das nicht an!

 

II. Autobiographie
Anschließend möchte ich mich genauer vorstellen. Lesen Sie dazu bitte meine Autobiographie.

 

III. Biblische Geschichte
Als nächstes biete ich ihnen eine Übersetzung des Buches "Countdown zum Messias". Ein einfacher Handwerker aus Arizona, USA, hat das Rätsel von Daniel 9 geknackt - finde ich jedenfalls. Meine Arbeit bestand im Übersetzen ins Deutsche und Auslassen einiger Spekulationen am Ende des Buches. Ich habe lange darum gebetet, dass Gott mir diesen Schlüssel gibt und bin froh, es Ihnen hier präsentieren zu können.

 

IV. Historische Testamente biblischer Patriarchen
Dann stelle ich ihnen eine Übersetzung eines Buches von Ken Johnson, Th.D. vor. Er fügt hier letzte Worte (Testamente) der biblischen Patriarchen von Henoch bis Aaron zusammen. Es handelt sich um Schriften aus den Höhlen von Qumran am Toten Meer, welche die Essener für die Nachwelt in Tontöpfen versiegelten. Man kann sich nur wundern, wie viel die Patriarchen schon wussten und wie "christlich" sie bereits waren. Ihre Prophetien sind phänomenal. 

 

V. New Age
Starten wir das Thema "New Age", mit dem ich mich einige Jahre lang sehr intensiv beschäftigt habe, mit der Übersetzung eines Buches von Hannah Newman über diese Bewegung. Bitte lassen sie sich nicht von dem seltsamen Titel "Das Regenbogen-Hakenkreuz" abschrecken. Die Autorin ist zum Herz aus Stein der Bewegung vorgedrungen. Wenn sie das verkraften, dann ist ihr Glaube wirklich stark und nichts, was um sie herum vor sich geht, kann sie noch erschüttern.
Im Ordner "Aufsätze zum New Age" präsentiere ich zwei Bibelarbeiten als Antwort auf die Bewegung: "New Age Bewegung" sowie "Endzeit und Antichrist".
Am Rande (sozusagen noch im Dunstkreis) der New Age-Bewegung gibt es eine Menge Gruppen mit den interessantesten alternativen Lebensweisen. Eine davon wurde von Andreas Claus und seiner Stiftung initiiert. Als Antwort auf sein Buch "Das Deutschland Protokoll II. Die wirtschaftliche Vernichtung Deutschlands" und die darin vorgetragenen Auswege für uns Deutsche biete ich ihnen meine Ausarbeitung "Fortführung der Industriegesellschaft?" an. Sie soll den christlichen Weg im Gegensatz zu einigen weltlichen Alternativen aufzeigen.

 

VI. Heutige Christliche Musik
Die heutige christliche Musik spielt eine zentrale Rolle auf dem Weg in die Welteinheitskirche. Meiner Meinung nach trifft nur das Buch von Dr. Spence die Sache. Es nennt die Dinge schonungslos beim Namen und versucht nicht im Strom unserer Zeit mitzuschwimmen. Bitte lesen Sie meine Übersetzung seines Buches: "Christliche Musik".

 

VII. Homeschooling (Unterricht zu Hause)
Nach all dem Geschichtlichen, Warnenden und Prophetischen möchte ich hier eine Alternative für Eltern anbieten, die weltweit immer mehr Anhänger findet: Homeschooling. Ich habe zwei Bücher des amerikanischen Homeschooling-Pioniers Rick Boyer übersetzt, nämlich "Die Sozialisationsfalle" und "Der engagierte Vater", die sie hier lesen können.

 

VIII. Archäologie
Manchmal ist nichts spannender, als echte Archäologie. Und immer zeigt diese Wissenschaft, dass die biblischen Aussagen absolut wahrheitsgemäß und genau sind. Zentrale Dinge des Alten Testaments sind inzwischen gefunden worden. Dazu gehören "Die Überbleibsel von Noahs Arche ...", "Sodom und Gomorrha" und "Die Bundeslade". Alle Artikel folgen den Forschungen von Ron Wyatt. Im Gegensatz zu all den anderen "Nebelwerfern" hat Gott ihm das alles gezeigt, weil er den Auftrag Gottes hatte, zuhören konnte und Gott gehorsam war, die richtigen Schlüsse gezogen hat und nicht sich selbst in den Vordergrund stellen wollte, sondern Gott.

 

IX. Endzeit

Hier findet man übersetzte Artikel zur Endzeit. Sie haben alle stark prophetischen Charakter und sollen die direkt vor uns liegende Zeit besser beleuchten. 

Wir starten mit der Übersetzung zweier Artikel von Gary Stearman:
1. In 
"Die Prophezeiung des Leoparden-Priestertums" geht es um die Verbindung von Nimrod, dem Leoparden und dem Antichristen. 
2. Dann folgt "Der Dan-Effekt". Hier geht es um die Abstammung des Antichristen. Und wo ist eigentlich der Stamm Dan, einer der 12 Stämme Israels, geblieben? 

Später soll hier noch mehr dazukommen ... 

 

X. Allerlei 
Danach geht es um den "Brief eines Großvaters". In diesem Buch beleuchtet der Autor biblische Gestalten und erhellt viele geistliche Zusammenhänge, die man nur sehr selten selbst herausfindet.

Ich schließe mit der Übersetzung eines Vortrags von Don Richardson: "Sterne, Sand & Staub". Dieser Artikel ermöglicht einem eine klare Sicht auf grundsätzliche, missionarische Ansichten, die für mich eine Offenbarung waren. 

Über wohlwollende Kommentare im Gästebuch oder einige ernstgemeinte Bemerkungen Ihrerseits an mich per Kontaktformular wäre ich dankbar. Niemand außer Gott ist vollkommen und auch ich lerne täglich dazu. Außerdem können Sie ja auch etwas von dem hier aufgeführten falsch verstanden haben und eine Nachfrage hilft da sicherlich weiter. Nur zu also - schreiben Sie mir. Falls Sie allerdings voller Frust stecken und sich nur abreagieren wollen, dann empfehle ich Ihnen doch eher Facebook oder ähnliche Seiten.